businessandmore.de


Abkürzungen

Abkürzungen

wichtige Abkürzungen

Abkürzungen
IDMS
VP
UEG
OTRS
CCSA
IAV
BHCA
UPM
PDSS
CRIN
ISFT
CIPSO
BSM
KC
DMZ
ABNS
OOF
ADC
JA
MPP

Intern

Anzeigen

Aktuelles
Synonyme


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Abkürzungen im Abkürzungsarchiv

Von "ok" bis hin zu "usw" - Abkürzungen und ihre Geschichte

Die „Fantastischen Vier“ haben ein ganzes Lied aus ihnen gemacht: Abkürzungen. Die Kurzwörter, Buchstabenkombinationen oder Akronyme gehören in unserem täglichen Sprachgebrauch. „O.K“, „MfG“, „GmbH“ - es existieren weit über 25.000 von ihnen. Woher kommen Sie? Und wie werden sie verwendet?

Die Geschichte der Abkürzungen
Abkürzungen sind in der geschriebenen Sprache entstanden. Schon in antiken Schriften gab es sie. Die Römer nutzten ein spezielles System, um Wörter abzukürzen. Sie verkürzten die Wörter auf den Anfangsbuchstaben, Doppelungen zeigten den Plural an. Trotz eines formellen Verbots überlebte diese Schriftsprache und mit Entwicklung der Universitäten und dem gesteigerten Bedarf an Druckerzeugnisse, erweiterte sich das System erneut. Waren es früher einfache Gründe, wie beispielsweise Platz- und Tintenersparnis, sind heute die Ersparnisse von Daten und Geld als Rechtfertigung von Abkürzungen. Manche Wörter wie „Desoxyribonukleinsäure“ sind auch einfach zu lang, um ständig ausgeschrieben zu werden. Gebräuchlicher ist die Abkürzung „DNS“.

Gültigkeit von Abkürzungen
Nicht alle Abkürzungen haben überall die gleichen Bedeutungen. Manche sind gesellschaftlich allgemein gültig, andere wiederum nur regional - manche sprachübergreifend, manche nur in der jeweiligen Landessprache. In Kleinanzeigen gibt es Abkürzungen, die nur Zeitungsleser verstehen. Im wissenschaftlichen Kontext existieren erneut andere Abkürzungen. In der Chatsprache werden „lol“ (lough out loud) und „rofl“ (rolling on the floor laughing) tagtäglich benutzt – im realen Leben wird kaum ein Mensch sie aussprechen. Unterschiedlich ist auch die Verwendung von Grammatikzeichen (also Punkt und Komma) verwendet, in anderen nicht. Grundsätzlich gilt hier jedoch: wird eine Abkürzung auch abgekürzt ausgesprochen (zum Beispiel GMBH, SPD, StVO ...), wird sie ohne Punkt und Komma verwendet. Wird sie jedoch trotz Abkürzung ausgesprochen, beinhaltet sie die Grammatikzeichen (zum Beispiel: z. B., d. h. ...). Ausnahmen sind wiederum Beispiele, wie „usw“ - und so weiter, dessen Abkürzungen eigentlich mit Punkten geschrieben werden müsste. Das Wort „okay“ existiert sowohl als Abkürzung „o.k.“ als auch „ok“. Auch bei Abkürzungen bestätigen Ausnahmen die Regel. Und übrigens: selbst das Wort Abkürzung hat eine solche: „Abk“.

Die häufigsten Abkürzungen
Wer unsicher in der Verwendung von Abkürzungen ist: im Internet tummeln sich zahlreiche Portale, die Abkürzungen und Bedeutungen liefern. Die häufigsten Abkürzungen sind schwer zu beziffern und hängen von den unterschiedlichen Themengebieten ab. An einer Universität zum Beispiel findet man vermehrt „q.e.d.“ - die lateinische Abkürzung für „was zu beweisen wäre“, während im alltäglichen Schriftverkehr Abkürzungen wie „bzw“, „d. h.“ und „z. B.“ sich häufen. Manche Abkürzungen haben es sogar vollständig in den mündlichen Gebrauch geschafft: Wer weiß noch, was „o.k.“ ausgesprochen bedeutet? Was als „okay“ verwendet wird, kann heute nicht eindeutig erklärt werden. Es gibt unterschiedliche Theorien, woher dieser Begriff kommt. Manche sagen, dass er aus dem amerikanischen Englisch von „oll korrect“ stammt, andere besagen einen militärischen Hintergrund: „Zero killed“ - keine Verluste – also alles 0k, oder?


Abkürzungen - umfangreiche Online Abkürzungen Sammlung


Das beliebteste Wort in unserem Synonymwörterbuch ist derzeit darstellen.
Für mehr beliebte Synonyme: Top 200 | Alle beliebten Synonyme
Abkürzungen - umfangreiches Abkürzungsarchiv

Suche in 359425 Wörtern und 108878 Wortgruppen - Impressum
Synonym Wörterbuch - online Synonyme in diversen Sprachen - kostenlose Synonymsuche englisch, spanisch, italienisch, französisch, portugiesisch, niederländisch, polnisch, russisch
Anzeigen







Wörterbücher


Dies & Das
Abkürzungen - wichtige u. oftgesuchte Abkürzungen
Universitäten - deutsche Fach - und Hochschulen
Vornamen - Herkunft und Bedeutung von Vornamen
Zitate - umfangreiche Zitatdatenbank, Sprüche, Reime,...


Werbung