businessandmore.de


Politiker Sprache

deutsche Verben

Verben

deutsches Verb beleidigen

Anzeigen


Synonyme


Verb-Lexikon

Verbformen von beleidigen


beleidigen - verb beleidigen, im Partizip: beleidigend, im Partizip II: beleidigt.

Konjugation vom Verb "beleidigen" in allen Zeitformen und Personalformen

Präsens Indikativ Ich beleidige Du beleidigst Er/Sie/Es beleidigt
  Wir beleidigen Ihr beleidigt Sie beleidigen
Präteritum Indikativ Ich beleidigte Du beleidigtest Er/Sie/Es beleidigte
  Wir beleidigten Ihr beleidigtet Sie beleidigten
Futur I Indikativ Ich werde beleidigen Du wirst beleidigen Er/Sie/Es wird beleidigen
  Wir werden beleidigen Ihr werdet beleidigen Sie werden beleidigen
Futur I Konjunktiv II Ich würde beleidigen Du würdest beleidigen Er/Sie/Es würde beleidigen
  Wir würden beleidigen Ihr würdet beleidigen Sie würden beleidigen
Präsens Konjunktiv I Ich beleidige Du beleidigest Er/Sie/Es beleidige
  Wir beleidigen Ihr beleidiget Sie beleidigen
Präteritum Konjunktiv II Ich beleidigte Du beleidigtest Er/Sie/Es beleidigte
  Wir beleidigten Ihr beleidigtet Sie beleidigten
Perfekt Indikativ Ich habe beleidigt Du hast beleidigt Er/Sie/Es hat beleidigt
  Wir haben beleidigt Ihr habt beleidigt Sie haben beleidigt
Plusquamperfekt Indikativ Ich hatte beleidigt Du hattest beleidigt Er/Sie/Es hatte beleidigt
  Wir hatten beleidigt Ihr hattet beleidigt Sie hatten beleidigt
Futur II Indikativ Ich werde beleidigt haben Du wirst beleidigt haben Er/Sie/Es wird beleidigt haben
  Wir werden beleidigt haben Ihr werdet beleidigt haben Sie werden beleidigt haben
Futur II Konjunktiv I Ich würde beleidigt haben Du würdest beleidigt haben Er/Sie/Es würde beleidigt haben
  Wir würden beleidigt haben Ihr würdet beleidigt haben Sie würden beleidigt haben
Pefekt Konjunktiv I Ich habe beleidigt Du habest beleidigt Er/Sie/Es habe beleidigt
  Wir haben beleidigt Ihr habet beleidigt Sie haben beleidigt
Plusquamperfekt Konjunktiv II Ich hätte beleidigt Du hättest beleidigt Er/Sie/Es hätte beleidigt
  Wir hätten beleidigt Ihr hättet beleidigt Sie hätten beleidigt
Imperativ Ich - Du beleidig(e) Er/Sie/Es -
  Wir beleidigen Ihr beleidigt Sie -


Anzeigen

Das Verb beleidigen kommt auf unserer Seite an verschiedenen Stellen vor.

Übersetzungen

Für das Wort beleidigen wurden im Wörterbuch Übersetzungen in den Bereichen englisch - spanisch - italienisch - niederländisch - polnisch - portugiesisch - russisch gefunden.

Synonyme

Darüber hinaus liegen in unserer Synonymdatenbank die Einträge beschimpfen, dissen (ugs.), kränken, vor den Kopf stoßen, verletzen, betroffen machen, kränken vor. (Weitere Synonyme zum Wort beleidigen)

Wissen

Das Verb beleidigen findet in vielen Texten unseres Bereiches Wissen Verwendung. Im Folgenden findest Du eine Auswahl der aktuellsten Beiträge mit dem Verb beleidigen:

  • anderes Wort für beschimpfen
    anderes Wort für beschimpfen: kränken, beleidigen, demütigen
  • Die Sprache des Cem Özdemir
    ...chwachsinnsprojekt" der Maut spricht. Dabei geht er allerdings nie so weit, andere aufs Übelste zu beleidigen oder unhöflich aus der Rolle zu fallen. Charakteristisch für Özdemirs Sprache ist auch der E...

(Weitere Beiträge mit dem Wort beleidigen)



Das beliebteste Wort in unserem Synonymwörterbuch ist derzeit darstellen.
Für mehr beliebte Synonyme: Top 200 | Alle beliebten Synonyme
Verb " beleidigen " deutsche Verben / Verbformen online

Suche in 360983 Wörtern und 109445 Wortgruppen - Impressum
Synonym Wörterbuch - online Synonyme in diversen Sprachen - kostenlose Synonymsuche englisch, spanisch, italienisch, französisch, portugiesisch, niederländisch, polnisch, russisch
Anzeigen







Wörterbücher


Dies & Das
Abkürzungen - wichtige u. oftgesuchte Abkürzungen
Universitäten - deutsche Fach - und Hochschulen
Vornamen - Herkunft und Bedeutung von Vornamen
Zitate - umfangreiche Zitatdatenbank, Sprüche, Reime,...


Werbung