A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gedichte - Ernst Raupach


Ewig herrscht der Wechsel...

Ewig herrscht der Wechsel auf der
Erde, Eins zersträubt, damit das andre
werde: Töten muß, was Leben
bringt; Ratlos wirkt die Zeit von Licht
zu Lichte, Treibet immer Blüten, reif
... weiterlesen

Anzeigen



Das nächtliche Nebellied

`Ach Mutter, Mutter! laß mich
hinaus, schon schwirret lustig die
Fledermaus; und sieh, wie des Mondes
kindliches Licht zum Nebelkranze die
Berge verflicht, wie fromm und gut
... weiterlesen