A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gedichte - Friedrich von Hausen


Ich sehe gut, daß Gott wahre Wunder kann

Ich sehe gut, daß Gott wahre Wunder an
Schönheit bei einer Frau bewirken
kann. Das ist an ihr sichtbar
geworden, denn er vergaß nichts bei
ihrem Aussehen. Den Schmerz, den ich
erl
... weiterlesen

Anzeigen



Ich sihe wol, daz got wunder kann

Ich sihe wol, daz got wunder kann von
schoene würken ûz wîbe. daz ist an
ir wol schîn getân, wan er vergaz
niht an ir lîbe. Den kumber, den ich
lîde, den wil ich gerne
... weiterlesen


Mein Herz und Leib wollen sich trennen

Mein Herz und Leib wollen sich
trennen, die miteinander lange Zeit nun
waren. Der Leib will gerne gegen die
Heiden kämpfen: doch hat das Herz eine
Frau erwählt vor der ganzen Welt.
... weiterlesen


Min herze und min lip diu wellent scheiden

Min herze und min lip diu wellent
scheiden, diu mit ein ander vart nu
mange zit. der lip wil gerne vehten an
die heiden: so hat iedoch daz herze
erwelt ein wip vor al der werlt. daz
... weiterlesen