WISSENSWERTES

Gedicht Gruppen
Heinrich Beitzke
Alkaios von Lesbos
Oswald von Wolkenstein
Friedrich Gottlieb Klopstock
Georg Christoph Lichtenberg
Ludwig Heinrich Nicolay
Alexander Puschkin
Karl Gerok
Johann Gustav Droysen
Dorothea Escher
Hans Aßmann Freiherr von Abschatz
Hermann Ludwig Allmers
Moritz August von Thümmel
Hermann Rollett
Otto Weddigen
Friedrich
Julius Mosen
Lew Tolstoj
Franz von Assisi
Ferdinand Raimund

Intern

Anzeigen

Aktuelles

Gedichte


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gedichte - Georg Philipp Harsdörffer

G.P.H. Himmlisches Freudenlied

Aus der Offenbarung Joh. 7, 9. 13.

Nach der Stimme: Allein zu Dir, HERR Jesu Christ, usw.

1.
Schau hin, mein gantz entzucktes Hertz,
Dort in des Himmels ... weiterlesen


Anzeigen


Das Leben des Menschen

Das Leben ist
Ein Laub, das grünt und falbt geschwind.
Ein Staub, den leicht vertreibt der Wind.
Ein Schnee, der in dem Nu vergehet.
Ein See, der niemals stille ... weiterlesen


Der Frühling

Der frohe Frühling kommet an,
Der Schnee dem Klee entweichet;
Der Lenz, der bunte Blumen-Mann,
Mit linden Winden häuchet;
Die Erd eröffnet ihre Brust,
Mit Saft ... weiterlesen


Friedenshoffnung...

Friedenshoffnung bey noch schwebender Handlung zu Münster und Oßnabruck

Der Kriegsmann wil ein Schäfer werden

1
Trommel und Pfeiffen / Herpaucken / Trompeten ... weiterlesen


Abendlied

G.P.H.

Von der Ewigkeit.

Nach der Stimme: An Wasserflüssen Babylon usw.

1.
Es hat nunmehr die Abendröt
Den Purpur ausgebreitet,
... weiterlesen


Das himmlische Manna

Im Ton: Auff meinen lieben Gott, usw.

1.
Des Höchsten Güt` und Treu
Ist alle Morgen neu,
Die reichlich in uns wohnet
Und unsrem Glauben lohnet.
Der ... weiterlesen


Der Herbst

Nun heben an zu klagen die Hügel, Tal und Feld,
Es bringt viel Missbehagen des rauhen Windes Kält`,
Es fallen falbe Blätter
Und schweben in der Luft;
Denn Schnee und ... weiterlesen


G.P.H. Lehrgesang

Von dem Gewissen.

Nach der Stimme: Wo GOTT der HERR nicht bei uns hält, usw.

1.
O Mensch, leg` alle Sorgen hin
Und geh` in dein Gewissen:
Versamle ... weiterlesen


Lob des Winters

Wem behagt Aprillenwetter?
Wem des Hundsgestirnes Hitz`?
Wem des Herbstes falbe Blätter?
Niemand, der nicht sparet Witz.
Ich will nun kaltsinnig loben
Die ... weiterlesen



Das beliebteste Wort in unserem Synonymwörterbuch ist derzeit darstellen.
Für mehr beliebte Synonyme: Top 200 | Alle beliebten Synonyme
Gedichte vom Autor Georg Philipp Harsdörffer

Suche in 361046 Wörtern und 109461 Wortgruppen - Impressum
© WIE SAGT MAN NOCH 2004-2019

Synonym Wörterbuch - online Synonyme in diversen Sprachen - kostenlose Synonymsuche englisch, spanisch, italienisch, französisch, portugiesisch, niederländisch, polnisch, russisch



Wörterbücher

Anzeigen


Dies & Das
Abkürzungen - wichtige u. oftgesuchte Abkürzungen
Universitäten - deutsche Fach - und Hochschulen
Vornamen - Herkunft und Bedeutung von Vornamen
Zitate - umfangreiche Zitatdatenbank, Sprüche, Reime,...