A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gedichte - Giuseppe Giusti


An Sun Giovanni

Dank unsrer frommen Münze von
Florenz, O San Giovanni, die auf den
Ruspon Dein Bild geprägt, macht jeder
Muttersohn Dir Reverenz. Welch einen
Sturm hast du heraufbeschworen
... weiterlesen

Anzeigen



Die Krönung

Dem Könige der Kön`ge, dem wir
frohnen, Erhalte Gott den Magen und die
Krallen! Kaninchen, Füchs und kleinere
Vasallen Mit blanken
Kronen Umdrängen ihn und rufen,
seiner
... weiterlesen


Strafgesetz für die Beamten

Der Fürst in seiner Weisheit macht dem
Land Durch hohes Motuproprio
bekannt, Daß von heut an, zum Besten
des gesammten Staatsdienstes, die
Beamten Sich hüten sollen, Unfug
... weiterlesen


Dies irae

Dies irae! frohe Kunde! Franzeln schlug
die letzte Stunde. Endlich doch empfahl
er sich. Ein rebellisch
Lungenfieber Schafft ins Jenseits ihn
hinüber: Lob und Preis d
... weiterlesen


Die Dampfguillotine

Eine neue Dampfmaschine Ward in China
jüngst erfunden Zum Betrieb der
Guillotine; Die rasirt euch in drei
Stunden Hunderttausend — Hälse
nämlich — Ganz bequemlich.
... weiterlesen