A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gedichte - Johann von Besser


Nicht schäme dich, du saubere Melinde

1. Nicht schäme dich / du saubere
Melinde / Daß deine zarte
reinligkeit Der feuchte mond verweist
in eine binde / Und dir den bunten
einfluß dräut. Der grosse belt
... weiterlesen

Anzeigen



Komm, Philirose, schau die nacht

Komm / Philirose / schau die nacht
/ Den julep halbverwundter herzen
/ Die zeit / wo wir mit liebe scherzen
/ Hat sich nunmehr zu uns gemacht
/ Das bleiche licht / das itzt
erschiene
... weiterlesen


Ruhestatt der Liebe

oder: Die Schooß der Geliebten Bey
diesen brennenden und schwülen
sommer-tagen Ließ Chloris sich einmahl
in ihren garten tragen / Und suchte
für den brand der sonnen eine kluff
... weiterlesen


An die auff Doris brust verwelckte rose

Wie hastu rose / voller pracht / Auff
Doris brust zu sterben wissen? Hat dich
ihr schnee beschämt gemacht / Daß du
davor erbleichen müssen? Ja freylich
blumen-königin / De
... weiterlesen