A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gedichte - Paula Dehmel

Häschen in der Grube

(Mit Benutzung des Volksspiels)

Häschen in der Grube
Saß und schlief,
Kam der heil`ge Kuckdikuck
Und bracht ihm einen Brief.

Häschen, bist du müde
... weiterlesen
Anzeigen


Eine Hühnergeschichte

Auf dem Hofe kräht der Hahn,
Ein rot=schwarz=gelb und grüner:
Kuchen, Kuchen, Kuchen auf dem Tisch,
Fix, kommt fix, ihr Hühner!
Seht die Hennen,
Wie sie rennen,
... weiterlesen Wittewoll schlafen

Auf der Leine, auf grünem Platz,
Hängen sieben Hemdchen und ein Latz.
In der Ecke, wo`s Spinnchen spinnt,
Liegt mit großen Augen mein Kind -
Wittewoll schlafen?

... weiterlesen Trösterchen

Blümchen hängt das Köpfchen,
Der Tau ist ihm zu schwer;
Kommt der durstige Morgenwind,
Trägt die Tropfen ins Meer.

Spätzchen piepst und bettelt,
... weiterlesen Austreibung

Das kann doch nicht Rumpumpel sein?
So kann Rumpumpel doch nicht schrein?
Seelöwen sind in unserm Haus;
Schnell Rumpumpel! wir jagen sie raus!
Ich `n Stock,
Du `n ... weiterlesen Die ersten Höschen

Der Schneidermeister Piekenich
Ist ein geschickter Mann,
Er kommt und mißt dem Peterle
Die ersten Hosen an.

Er nimmt sein Buch und Metermaß,
Schreibt sich die ... weiterlesen Rechenexempel

Die Henne legt ein Ei,
Da ging der Mond entzwei;
Die Hälfte fiel nach Nuckenstadt
Und schlug zwei große Brummer platt!
Zwei große Brummer, brumm,
Summten hier ... weiterlesen Einen Menschen wissen

Einen Menschen wissen,
der dich ganz versteht,
der in Bitternissen
immer zu dir steht,
der auch deine Schwächen liebt
weil du bist sein;
dann mag alles brechen
... weiterlesen Es regnet

Es regnet, es regnet
Der Kuh auf den Schwanz;
Es regnet, es regnet
Der Braut in den Kranz.

Es regnet, es regnet,
Die Welt ist schon naß;
Hol`s ... weiterlesen Geht leise

Geht leise
Es ist müd von der Reise!
Es kommt weit her:
Vom Himmel übers Meer,
Vom Meer den dunklen Weg ins Land,
Bis es die kleine Wiege fand -
Geht leise! Die bösen Beinchen

Guten Morgen, ihr Beinchen!
Wie heißt ihr denn?
Ich heiße Hampel,
Ich heiße Strampel,
Und das ist Füßchen Übermut,
Und das ist Füßchen Tunichtgut!
Übermut ... weiterlesen Hansel und Gretel

Hansel und Gretel stehen zu zwei`n,
Der Hansel ist grob,
Und die Gretel ist fein,
Der Hansel ist dick,
Und die Gretel ist dünn,
Der Hansel ist aus Birkenholz,
... weiterlesen Osterlied

Has, Has, Osterhas,
Wir möchten nicht mehr warten!
Der Krokus und das Tausendschön,
Vergißmeinnicht und Tulpe stehn
Schon lang in unserm Garten.

Has, Has, ... weiterlesen Kreiselliedchen

Herr Dreidel tanzt auf einem Bein
Rundum, rundum,
Kommt die dicke Marmelkugel,
Rollt ihn um, rollt ihn um;
Paß auf Herr Dreidel!

Herr Dreidel tanzt auf einem ... weiterlesen Hasenspiel

Hinter den Birken über den Rasen
Huschen drei Hasen
An uns Vorbei,
Springen über Busch und Dorn,
Wollen ins junggrüne Winterkorn;
Hocken da,
Locken sich da,
... weiterlesen Ereignis

Hurra, zum ersten Mal:
Mutter, der Peter,
Hurra, da steht er!

Hält sich am Röckchen,
Hält sich am Stöckchen,
Grade wie`n Licht,
Fürchtet sich nicht.
... weiterlesen Der Hauptmann

Ich bin der Hauptmann,
Ihr die Soldaten,
Immer gehorsam,
Das will ich euch raten,
hört ihr?

Eins, zwei, immer hinterher,
Ein, zwei, schultert das ... weiterlesen Rätsel 2

Ich habe Flügel, rate Kind,
Doch flieg ich nur im Kreise,
Und singen tu ich, wenn der Wind
Mir vorpfeift, laut und leise;
Was ihr den Feldern abgewinnt,
Kau ich auf ... weiterlesen Gruß an die Kinder

Ich möcht euch alle miteinander
Auf bunten Wiesen sehn,
Bei Klarinetten und Geigen
Die Füßchen im Tanze drehn.

Ich möcht euch alle miteinander
Mitnehmen im ... weiterlesen An mein Volk

Ich möchte wohl geliebt von Vielen sein,
und auch geehrt; ich weiß es wohl.
Aber niemals soll
mein Stolz und Wert mir drum gemein
mit hunderttausend Andern sein.

... weiterlesen Weihnachtschnee

Ihr Kinder, sperrt die Näschen auf,
Es riecht nach Weihnachtstorten;
Knecht Ruprecht steht am Himmelsherd
Und bäckt die feinsten Sorten.

Ihr Kinder, sperrt die Augen ... weiterlesen Siebenschläfer

Ihr Siebenschläfer in den Höhlen,
Reckt euch, streckt euch, aufgewacht!
Der Frühling leuchtet in den Himmel
Nach dieser ersten warmen Nacht!

Ja, schüttelt nur die ... weiterlesen Das große Karussell

Im Himmel ist ein Karussell,
das dreht sich Tag und Nacht.
Es dreht sich wie im Traum so schnell,
wir sehn es nicht, es ist zu hell
aus lauter Licht gemacht;
still, mein ... weiterlesen Schlimme Geschichte

Im Stall unser Schäfchen - bäht,
Im Hof unser Hähnchen kräht,
Und der Karo an der Kette
Bellt mit Spitzen um die Wette

Auf`m Dach unser Kätzchen - maut,
... weiterlesen Plappermündchen

In Leipzig wohnt ein Bäckermeister,
Hans=back=die=Semmeln=größer heißt er;
Seine Mutter, die Frau Meisterin,
Zieht den Teig wer weiß wie dünn,
Rollt ihn mit der Mangel ... weiterlesen Das Lämmechen

In Wolfenbüttel wohnt ein Lamm,
Das hat ganz schwarze Haare;
Meint ihr, es brauche einen Kamm?
I Gott bewahre!

Aber mein Lämmechen
Braucht ein Kämmechen,
... weiterlesen Drei Bäumchen

Jung jung drei Bäumchen
Wachsen im Wiesengras,
Jung jung drei Bäumchen
Sagen mir was.

Das erste hat sich
So gequält!
Hat alle seine siebentausend
... weiterlesen Widmung

Klänge wachsen auf den Wegen,
Im Gebüsch, im jungen Grün:
Alle meine Melodien
Möchte ich mit leisem Segen
Abends auf dein Kissen legen.

Wilde Blumen, seltne ... weiterlesen Rumpumpels Geburtstag

Kräht der Hahn früh am Tage,
Kräht laut, kräht weit:
Guten Morgen, Rumpumpel,
Dein Geburtstag ist heut!

Guckt das Eichhörnchen runter:
Wenig Zeit, wenig ... weiterlesen Gutenachtliedchen

Leise, Peterle, leise,
Der Mond geht auf die Reise,
Er hat sein weißes Pferd gezäumt,
Das geht so still, als ob es träumt,
Leise, Peterle, leise.

Stille, ... weiterlesen Geburtstag

Leises Klopfen an der Türe:
Kann ich `rein Mama?
Frisch gewaschen, frisch gebügelt
Steht Rumpumpel da.

Rosen in beiden Händchen!
Wie der Kerl sich freut!
... weiterlesen Kinderküche

Marie-Marei will Braten machen,
Hat kein Pfanne;
Nimmt sie sich die Schiefertafel
Von klein Schwester Hanne.
Hat sie eine Pfanne.

Marie-Marei will Braten ... weiterlesen Mein Wagen

Mein Wagen hat vier Räder,
Vier Räder hat mein Wagen,
Rolle, rolle, rummerjan,
Das wollt ich euch bloß sagen!

Mein Wagen hat `ne Deichsel,
`Ne Deichsel hat ... weiterlesen Pottkieker

Mutti, Mutti, was ist denn da drin?
`Hoppel, poppel, Appelreis,
Mach dich fort, Naseweis,
Kann dich hier nicht brauchen,
Der Ofen tut rauchen,
Muß Späne suchen,
... weiterlesen Im Reich der Liebe

O Du, dein Haar, wie stralt dein Haar,
das ist wie schwarze Diamanten!
O – weil wir uns als Herrscherpaar
der ewigen Seligkeit erkannten,
Du!

Schmück mir die ... weiterlesen Wenn`s Pfingsten regnet

Oben aus dem Fahnenhaus
Guckt das schwarze Wettermännchen raus,
Spreizt die Beine und grinst uns an;
Schäme dich, alter Wettermann!
Am Ostersonntag, vor sieben Wochen,
... weiterlesen Seereise

Pitsch - patsch -Badefaß,
Rumpumpel planscht die Stube naß;
Ist ein junger Wasserheld,
Segelt durch die ganze Welt
Im Wipp - im Wapp - im Schaukelkahn
Über den ... weiterlesen Wunderchen

Putzt die Fenster! fegt die Ecken!
Darf sich kein Staub, kein Krümel verstecken,
Muß alles so blank wie Ostertag sein,
Denn das Wunderchen zieht ein!
Zieht ein, - schon ... weiterlesen Abzählreim

Rechts, links, über Eck,
Die Henne legt die Eier weg;
Legt sie in ein Bündel Stroh,
Irgendwie, irgendwo;
Kommt der Marder Wagemut,
Jagt die Henne von der Brut,
... weiterlesen Von der Maus

Ride=bide=Bumstock fing `ne Maus,
Ride=bide=Bumstock ließ sie wieder raus,
Ride=bide=Bumstock, du bist dumm,
Die Mäuse sind`n Rackerpack, das bringt man um! Frühstück

Rumpumpel macht das Mäulchen krumm
So morgens um halb acht herum,
Und keine fünf Minuten drauf
Wacht Rumpumpel auf.

Hu, kommt der kalte Badeschwamm;
Rumpumpel ... weiterlesen Die Trommelpartie

Rumpumpel macht `ne Landpartie,
Er trommelt: Wer will mit?
Kommt das Kätzchen
Mausemätzchen,
Das will mit!

Rumpumpel macht `ne Landpartie,
Er trommelt: ... weiterlesen Rumpumpel tanzt

Rumpumpel tanzt, Rumpumpel tanzt,
Es blitzen seine Schuh;
Der Kreisel und der Hampelmann
Sehn verwundert zu.
Der Kreisel pufft den Hampelmann:
Guck, Hans, was sagst du ... weiterlesen Der Pudding

Rumpumpel will essen,
Nun fix was gebraten!
Ein Kätzel, ein Spätzel
Und sieben Soldaten;
Das gibt einen Pudding
So groß wie ein Haus!
Zuletzt leckt Rumpumpel
... weiterlesen Rätsel

Rätsel

Standen vier weiße Ritterchen
Auf einem roten Gitterchen;
Die machten alles klitzeklein
Und warfen es in ein Loch hinein.
Als das die andern Ritter ... weiterlesen Vaters Geburtstag

Schnell, schnell, Besen,
Feg die Stube rein;
Wenn Väterchen zum Kaffee kommt,
Muß alles sauber sein!

Wisch, wisch, Lappen,
Über Stuhl und Schrank;
Wenn ... weiterlesen Das Scherchen

Schnipsel, schnipsel, Scherchen,
Schneid mir ein Gewehrchen;
Schieß ich mir ein Häschen tot,
Brat`s dem Kind zum Mittagbrot.

Die Schnitzel fliegen zum Fenster ... weiterlesen Mit Trommel und Trab

Sitzen zwei alte Weiber im Sand,
Spinnen viel feine Fäden über Land,
Über Bäume,
Über Zäune,
Um Stoppel und Dorn,
Immer von vorn.

Für wen sitzen die ... weiterlesen So lala

Steht ein Töpfchen rund und nett
Unterm Bett,
So lala, so lala.
Reich mir mal das Kindel her,
Das braucht jetzt keine Windel mehr,
So lala, so lala!

Rulle, ... weiterlesen Am Abend

Still!
Was bloß das Kätzchen will?
Es streicht um meinen Schoß herum,
Das Schwänzchen hoch, den Buckel krumm;
Still -
Und weißt du, was es will?

... weiterlesen Kutscher auf dem Knie

Wagen im Wind!
Wie sitzt mein Kind!
Wie geht mein Pferd!
Alles verkehrt!
Holdriutsch -
Oben die Räder, unten die Kutsch!

Wagen im Schnee!
Da guckt ... weiterlesen Schabernack

Wenn ich in die Stube geh
Und den Rumpumpel seh,
Tanzen wir zwei
Ringeldireih,
Lachen wir,
Machen wir,
Schabernack,
Huckepack!
Kätzchen spielt den ... weiterlesen Eine Geschichte vom Winde

Wer kommt dort angeflogen?
Das ist der Wind.
Der Wind ist ungezogen,
Er bläst dem Kind
Unters Röckchen,
An die Söckchen
Um die Ohren, an die Nase;
Solch ... weiterlesen Anziehliedchen

Wer strampelt im Bettchen?
Versteck sich wie`n Dieb?
Das ist der Rumpumpel,
Den haben wir lieb.
Was guckt da für`n Näschen?
Ein Bübchen sitzt dran.
Das ist der ... weiterlesen Das Königskind

Wer tanzt mit mir?
Wer spielt mit mir?
Ich bin so sehr allein.
Kam da der gelbe Sonnenstrahl:
Ich tanze Tippel - Huschemal,
Willst du meine Tänzerin sein?
... weiterlesen Ein Brandbrief

`Schöne und geliebte Dame` -
wenn die Kühnheit uns erlaubt ist;
oder, wenn sie nicht erlaubt ist,
`Gnädiges, verehrtes Fräulein` -
hehre Schwester in Apoll!

... weiterlesen

Anzeigen

Dies & Das

Abkürzungen - wichtige u. oftgesuchte Abkürzungen
Universitäten - deutsche Fach - und Hochschulen
Vornamen - Herkunft und Bedeutung von Vornamen
Zitate - umfangreiche Zitatdatenbank, Sprüche, Reime,...