WISSENSWERTES
+ Renaissance
+ Barock
+ Aufklärung
+ Sturm und Drang
+ Klassik
+ Romantik
+ Biedermeier
+ Realismus
+ Moderne
+ Naturalismus
+ Expressionismus
+ Postmoderne

Gedicht Gruppen
Johann Friedrich Rochlitz
Paul Fleming
Josef Kiss
Christian Hölmann
Wilhelm Müller
Martin Opitz
Der von Kürenberg
Ewald Christian von Kleist
Hugo Zuckermann
Karl Egon Ebert
Karl Friedrich Mezger
Hartmann von Aue
Konrad von Prittwitz-Gaffron
Wilhelm Walloth
Louise Labé
Ludwig Heinrich Nicolay
Gerhard Tersteegen
Adalbert Stifter
Heinrich Stieglitz
J.C. Wieser

Intern

Anzeigen

Aktuelles

Gedichte


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Friedrich

Das Bekenntniß - Gedicht von Friedrich


Das Bekenntniß

Ein feuriger Galan, der schlechten Dank erwarb,
Und nicht viel rühmlicher, als Pherecydes, starb,
Bekannte, was an ihm bereits unheilbar worden,
Dem Priester Francion vom Carmeliterorden,
Und sprach: Wie straft mich jetzt des Lasters Schändlichkeit!
Ach kennt` ich, so wie ihr, doch keine Lüsternheit;
So hätt` ich diesen Tod nicht Julien zu danken!

Wie? Julien? o schweigt! versetzt der Mönch dem Kranken.
Den Lügen bin ich gram; das ist des Ordens Pflicht.
Verleumdet Juliens gesunde Schönheit nicht.
Wär` ein so schnödes Gift bei Julchen eingerissen,
Der Pater Guardian, und ich, wir müßten`s wissen.


Anzeigen



Das beliebteste Wort in unserem Synonymwörterbuch ist derzeit darstellen.
Für mehr beliebte Synonyme: Top 200 | Alle beliebten Synonyme
Das Bekenntniß - deutschsprachige Gedichte

Suche in 361091 Wörtern und 109475 Wortgruppen - Impressum
© WIE SAGT MAN NOCH 2004-2019

Synonym Wörterbuch - online Synonyme in diversen Sprachen - kostenlose Synonymsuche englisch, spanisch, italienisch, französisch, portugiesisch, niederländisch, polnisch, russisch



Wörterbücher

Anzeigen


Dies & Das
Abkürzungen - wichtige u. oftgesuchte Abkürzungen
Universitäten - deutsche Fach - und Hochschulen
Vornamen - Herkunft und Bedeutung von Vornamen
Zitate - umfangreiche Zitatdatenbank, Sprüche, Reime,...