A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Justinus Kerner

Im Walde

- Gedicht von Justinus Kerner

Im Walde

Es tönt der Bach wie klagend
Dem Wandersmanne sagend:
In mir auch wohnt ein Leid.
Es rauschen drein die Bäume,
Erzählen ihre Träume
Der grünen Einsamkeit.

Der Vogel singt in Lüften
Sein Leid aus, – aus in Düften
Strömt es die Blum` der Flur.
Und oft ertönt`s in Nächten,
Als ob uns Lüfte brächten
Wehlaute der Natur.

Und schweigen sollt` alleine,
Auf daß es fröhlich scheine,
Ein volles Menschenherz?
Nicht singen sollt`s, nichts sagen,
Stumm dulden, niemand klagen,
Wie es zerreißt der Schmerz?

Anzeigen


Anzeigen

Dies & Das

Abkürzungen - wichtige u. oftgesuchte Abkürzungen
Universitäten - deutsche Fach - und Hochschulen
Vornamen - Herkunft und Bedeutung von Vornamen
Zitate - umfangreiche Zitatdatenbank, Sprüche, Reime,...