A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Justinus Kerner

Guter Rat

- Gedicht von Justinus Kerner

Guter Rat

Hält, Armer, dich gefangen noch
Des Erdentreibens Lust,
So drücke, dich zu retten, doch
Dein Kindlein an die Brust;

Blick` ihm ins Auge unverwandt,
Tief in den sel`gen Grund:
Hab` acht! Du siehst das beste Land
Allein in seinem Rund.

Dann drück` es fester an dein Herz,
Wo`s anschlägt bang und laut:
Hab` acht! es zieht heraus den Schmerz,
Recht wie ein heilend Kraut.

Dann leg` es ganz ins Herz hinein
Und schließ das Herze zu
Und laß nichts anders zu ihm ein;
Hab` acht! – so heilest du.

Anzeigen