A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Justinus Kerner

Über das in Metall geprägte Bild Katharinas

- Gedicht von Justinus Kerner

Über das in Metall geprägte Bild Katharinas

Hängt als süßes Angebinde,
Hänget als der Tugend Schild,
Schwabens Frauen! eurem Kinde
An das Herz dies edle Bild.

Sagt ihm, wer sie ist gewesen,
Wie gesegnet sie das Land,
Bis sie schnell von Gott erlesen,
Eine Heil`ge, uns verschwand.

Baut ihr für die Armut milde
Wo ein Haus, wird es gedeihn,
Legt das Erz mit ihrem Bilde
Ihr in seines Grundes Stein.

Wird wo für des Feldes Früchte
Eine Scheuer neu erbaut,
Daß kein Donner sie zernichte,
Werd` ihr Bild dem Grund vertraut.

Röm`scher Herrscherinnen Bilder
Wahrt die schwäb`sche Erde noch,
Wahrt von Römern Schwerter, Schilder,
Mahnend nur aus Römerjoch.

O wie treu wird sie bewahren,
Heilige! Dein Bild im Schoß!
Dich, die einst in Hungerjahren
Über sie ein Füllhorn goß!

Nach Jahrhunderten noch pflüget
Es der Landmann aus dem Grund,
Rufet Weib und Kind vergnüget,
Anzuschaun den teuren Fund.

Spricht: O laßt uns treu bewahren
Sie, von der die Sage geht,
Daß sie hab` in Hungerjahren
Unserm Ahn das Feld besät.

Anzeigen


Anzeigen

Dies & Das

Abkürzungen - wichtige u. oftgesuchte Abkürzungen
Universitäten - deutsche Fach - und Hochschulen
Vornamen - Herkunft und Bedeutung von Vornamen
Zitate - umfangreiche Zitatdatenbank, Sprüche, Reime,...