A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Josef Mauthner

Barrikadenlied.

- Gedicht von Josef Mauthner

Barrikadenlied.

Nur Fässer her und Steine drein,
Und fest zusammgemauert!
Soll eine Barrikade sein,
Daß jedem Schurken schauert!

Seht ihr es dort das Herrenhaus,
Das Haus des Fluchs, der Taster,
Dort glitt mein Sohn am Giebel aus
Und färbte rot das Master.

Drob weint` ich und mein Weib gar sehr
Wir wollten ihn bestatten.
Das Taxengeld, doch das war mehr,
Als wir beisammen hatten.

Da sprach der Fürst: `Solch Lumpenpack
Braucht keine Kirchparaden,
Näht euren Sohn in einen Sack!` —
Ihr Brüder, Barrikaden!

Nur Fässer her und Steine drein
Und fest zusammgemauert!
Soll eine Barrikade sein,
Daß jedem Schurken schauert!

Ich hatt` kein Haus und auch kein Brod
Nur einen Leierkasten,
Ich orgelte vom Morgenrot
Zum Abend ohne Rasten.

Doch wo ich immer ging und stand,
Da war ich just im Wege,
Die Polizei war stets zur Hand,
Statt Brod erhielt ich Schläge!

Bei Leipzig focht ich als Soldat,
Dort ward ich Invalide;
Macht auch der Krieg nicht allweil satt,
Macht hungrig doch der Friede.

Drum sagt ich einmal frank und frei,
Ohn` Rückhalt unverholen:
`Der Teufel soll der Polizei
Verfluchte Wirtschaft holen!`

Ich sprachs, man warf mich in ein Loch.
Dort konnt` ichs überlegen,
Daß es am End` das Beste doch,
Die Sippe fortzufegen.

Und was man schwört, das läßt, bei Gott,
Sich nicht so leicht verzechen!
Drum steh` ich da mit Blei und Schrott,
Will meinen Schwur nicht brechen!

Nur Fässer her und Steine drein,
Und fest zusammgemauert!
Soll eine Barrikade sein,
Daß jedem Schurken schauert!

Mein war ein schönes Töchterlein,
Wir waren Eins wir Beide.
Sie war so sittsam, keusch und rein
Wie an dem Bach die Weide.

Da kam ein schmucker Offizier,
Da gab es eine Hetze!
Nicht lange brauchts — der Kürassier,
Er macht mein Kind zur Metze!

Die Mutter, ach! sie starb vor Schmerz,
Und ich bin fluchbeladen!
Drum gieß` zu Kugeln ich das Erz
Und baue Barrikaden!

Nur Fässer her und Steine drein.
Und fest zusammgemauert!
Soll eine Barrikade sein,
Daß jedem Schurken schauert!

Anzeigen