A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Karl Mayer

Felsengegend

- Gedicht von Karl Mayer

Felsengegend

Schlag, ihr Berge, tiefen Schatten,
Schäume, Fluss, durch Wald und Matten!
Krümme dich nach kurzen Strecken
Zwischen schroffen Felsenecken!
Tos`, in Klippen eingezwängt,
Und zum Abgrund hingedrängt!
Meinem Wort bist du zu wild,
Nicht dem Herzen, kühnes Bild!

Anzeigen