A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Hugo Zuckermann

EINE NACHT

- Gedicht von Hugo Zuckermann

EINE NACHT

... Eine Fackel ist entflammt —
Purpurroter, faltenschwerer Samt
Fließt breit von den Wänden.
Mit blassen Händen
Dienen die Stunden ihr schweigendes Amt.
Durch ein hohes Tor —
Ich glaube es müssen rote Rosen
Daran ranken —
Stürmen Gedanken
Zum Uferlosen.
Doch ein dunkler Flor
Hat ihr Haupt verhüllt,
Wie ein Orakelbild,
Dem, dreimal sich neigend,
Priester nah`n mit abgewandtem Gesicht....
Dann flicht
Ein schmaler Kranz sich an die Zimmerdecke
Von Mondstrahlen oder einem versteckten Karfunkel
In einer Ecke.
Und durch das Dunkel
Schwebt wie ein rotgesegeltes Boot,
— Fährmann das Leben, der Steuermann Tod! —
Dein Stöhnen.

Leise singt dein fiebernder
Hauch Von Opferfeuer und
Altarrauch
Und seligem Sehnen.

Anzeigen


Anzeigen

Dies & Das

Abkürzungen - wichtige u. oftgesuchte Abkürzungen
Universitäten - deutsche Fach - und Hochschulen
Vornamen - Herkunft und Bedeutung von Vornamen
Zitate - umfangreiche Zitatdatenbank, Sprüche, Reime,...