Politiker Sprache

Märchen Gruppen
Alexander Eliasberg: Sagen polnischer Juden
Ignaz und Josef Zingerle: Kinder- und Hausmärchen aus Tirol
Friedrich Reinhold Kreutzwald: Ehstnische Märchen
Gebrüder Grimm
Emil Karl Blümml: Schwänke und Schnurren des französischen Bauernvolkes
Theodor Koch-Grünberg: Indianermärchen aus Südamerika
Ernst Tegethoff: Märchen, Schwänke und Fabeln
Theodor Vernaleken: Kinder- und Hausmärchen dem Volke treu nacherzählt
Klara Stroebe: Nordische Volksmärchen
Charles Perrault
M. Toeppen: Aberglauben aus Masuren
L.A. Staufe: Ein Märchen aus der Bukowina
Felix Liebrecht: Lappländische Märchen
Otto Knoop: Polnische Märchen aus der Provinz Posen
Joseph Wenzig: Westslawischer Märchenschatz
Carl Velten: Märchen und Erzählungen der Suaheli
Klaus Hammer: Französische Feenmärchen des 18. Jahrhunderts
Don Juan Manuel: Der Graf Lucanor
Paul Heyse: Italienische Volksmärchen
Bernhard Jülg: Mongolische Märchen

Intern

Anzeigen

Aktuelles

Märchen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Märchen - Clemens Brentano

Baron Hüpfenstich

In dem ehrlichen Lande regierte der König Haltewort, ein sehr guter, aber noch viel strengerer Herr, dann und wann auch sehr grob. Er hatte sehr viel zu tun, denn er hielt Wort, und seine Vorfahren waren so vielversprechende Herrn gewesen, daß er alle Hände voll hatte, für sie Wort zu halten, besonders da einer manchmal das Gegenteil vom andern versprochen hatte. Aber das machte ihn nicht ... weiterlesen


Anzeigen


Das Märchen von dem Myrten...

Im sandigen Lande, wo nicht viel Grünes wächst, wohnten einige Meilen von der prozellanenen Hauptstadt, wo der Prinz Wetschwuth residierte, ein Töpfer und seine Frau mitten auf ihrem Tonfeld neben ihrem Töpferofen, beide ohne Kinder, einsam und allein. Das Land war ringsum so flach wie ein See, kein Baum und Busch war zu sehen, und es war gar betrübt und langweilig. Täglich beteten die ... weiterlesen


Das Märchen von Fanferlies...

Es war einmal ein König, der hieß Jerum, und sein Land hieß Skandalia, und er regierte in der Stadt Besserdich. Dieser Jerum war gar nicht viel wert, er quälte seine armen Untertanen bis aufs Blut, so daß sie jahraus, jahrein schrien. "O Jerum, o Jerum, sieh auf Skandalia und besser dich!" Er wirtschaftete aber immer drauflos und war ganz das Gegenteil seines verstorbenen Vaters, dessen ... weiterlesen


Geschichte vom braven Kasperl...

' nenne.' "Pardon?"

Es war Sommersfrühe, die Nachtigallen sangen erst seit einigen Tagen durch die Straßen und verstummten heut in einer kühlen Nacht, welche von fernen Gewittern zu uns herwehte; der Nachtwächter rief die elfte Stunde an, da sah ich, nach Hause gehend, vor der Tür eines großen Gebäudes einen Trupp von allerlei Gesellen, die vom Biere kamen, um jemand, der auf den ... weiterlesen



Das beliebteste Wort in unserem Synonymwörterbuch ist derzeit darstellen.
Für mehr beliebte Synonyme: Top 200 | Alle beliebten Synonyme
Märchen vom Autor Clemens Brentano

Suche in 361046 Wörtern und 109461 Wortgruppen - Impressum
© WIE SAGT MAN NOCH 2004-2019

Synonym Wörterbuch - online Synonyme in diversen Sprachen - kostenlose Synonymsuche englisch, spanisch, italienisch, französisch, portugiesisch, niederländisch, polnisch, russisch


Anzeigen


Wörterbücher


Dies & Das
Abkürzungen - wichtige u. oftgesuchte Abkürzungen
Universitäten - deutsche Fach - und Hochschulen
Vornamen - Herkunft und Bedeutung von Vornamen
Zitate - umfangreiche Zitatdatenbank, Sprüche, Reime,...