Wissenswertes

+ Lyrik
+ Epik
+ Dramatik

Anzeigen




A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Märchen - Julius Rodenberg: Ein Herbst in Wales. Land und Leute, Märchen und Lieder

Klopf- und Poltergeister

Die Klopfgeister sind eine sehr gutmüthige und glückbringende Art von Wesen, deren Geschäft es ist, den Bergleuten auf eine wunderliche Weise reiche Adern von Erzen oder andere unterirdische Schätze auszuweisen. Sie führen dieselben nämlich an den Ort, wo die Schätze liegen, und stoßen sie mit den Hinteren darauf, damit sie sich die Stelle merken. Diese Klopfgeister werden höchlich ... weiterlesen


Anzeigen




Des Teufels Großmutter

Sie heißt hier Andras oder Malen, die Hexe. Andre Namen für sie sind: y Fall, die Falsche oder Böse, Mam y Drwg, die Mutter des Teufels, y Wrach, die Vettel. Man sagt von ihr, sie habe ein Zauberpferd, auf dessen Rücken Hexen durch die Luft gebracht würden; daher wol das walisische Sprüchwort kommt: »was auf dem Rücken von Malens Pferd sitzt, wird bald unter seinen Wanst getreten sein.« ... weiterlesen


Feentage

Die Feen kommen meist nur am frühen Morgen oder spät am Abend, aber niemals ohne daß ihre Ankunft durch Musik angezeigt würde. In den meisten Gegenden ist Freitag der Feentag. Er unterscheidet sich darum auch im Wetter immer von den andren Tagen. Sind die andren Tage alle schön, so regnet es am Freitag, und ist das Wetter sonst schlecht, so scheint am Freitag die Sonne. Auch pflegen die ... weiterlesen