Wissenswertes

+ Lyrik
+ Epik
+ Dramatik

Anzeigen



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Märchen - R.O. Waldburg: Beiträge aus der Bukowina

Die drei Erben

Vor vielen jahren lebte ein mann, der war sehr reich, aber auch so verschwenderisch, daß er in kurzer zeit nicht nur sein ganzes vermögen verlor, sondern auch auf seine drei söhne große schulden vererbte. kaum hatte der alte ausgelebt, so fanden sich in seinem hause fleißig und zahlreich die gläubiger ein, welche das bischen habe verschleppten, die sich etwa im hause noch vorfand. die drei ... weiterlesen


Anzeigen


Der Abend vor dem St. Andreasfeste

Im berg- und flachlande der Bukowina bietet der abend vor dem St. Andreasfeste ein ungewöhnlich belebtes schauspiel; es ist ein wirres durcheinanderrennen von haus zu haus. sie versammeln sich in stiller kammer, wo sie, von niemand belauscht, eine geräumige schüssel mit reinem quellwasser füllen. jedes der mädchen bereitet für sich ein wächsern kerzlein, das auf einem wachsscheibchen ... weiterlesen


Gott und der Teufel

Einst war nichts; oben nur der himmel und unten gewässer. da schiffte Gott auf den wassern umher und fand ein großes, großes stück festen schaums, darin der teufel stack. ›wer bist du?‹ fragte ihn Gott. ›ich habe nicht noth‹, antwortete der böse, ›dir rede zu stehen, außer du nähmest mich in dein fahrzeug auf.‹ Gott versprach es und erhielt die ... weiterlesen