Wissenswertes

+ Lyrik
+ Epik
+ Dramatik

Anzeigen




A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Märchen - Vermischte friesische Märchen und Sagen

Der unbekannte Feind

Als es einmal hieß, der Krieg zwischen Münster und Ostfriesland werde bald wieder ausbrechen, waren viele Fälinger bei der Heuernte.

Es war ein heißer Tag, und die Fälinger hatten einen großen Kupferkessel voll Buttermilch mitgenommen, den sie bald geleert hatten. Der saure Geruch hatte nun eine Hummel durch das Deckelloch hineingelockt, die nun mit Gebrumm im Kessel herumflog und ... weiterlesen


Anzeigen




Die Fälinger wollen Licht in ihr Rathaus tragen

Die Fälinger hatten einst ein Rathaus (andere erzählen auch, eine Kirche) gebaut und dabei vergessen, Fenster einzusetzen. Nun hielten sie alle eifrig Rat, wie sie der Finsternis abhelfen könnten.

Der eine schlug vor, das Dach abzudecken, damit das Licht von oben hineinkäme, ein zweiter riet, die Giebelwand abzureißen, ein dritter wollte sogar das ganze Haus umgebaut haben.

... weiterlesen


Was der Kiebitz rief

Im Frühjahr, als der Kiebitz wieder seinen Einzug gehalten hatte, waren einst einem Schäfer sechs Schafe verlorengegangen, fünf weiße und ein schwarzes.

Auf der Suche nach seinen verlorenen Tieren, hörte der Schäfer den Kiebitz rufen: »Kiewitt! Kiewitt!« und er glaubte nichts anderes zu hören als »Fief witt! Fief witt!«

Erfreut fragte er den Vogel, der, wie er meinte, ... weiterlesen


Der Basilisk

Ein Reisender hatte unterwegs seine Taschenuhr verloren. Erst im nächsten Dorfkrug bemerkte er seinen Verlust. Beim Essen erzählte er von seinem Mißgeschick und beschrieb dem Wirte seine Uhr. Ein Fäling, der desselben Weges, aber später als der Reisende, dahergekommen war, hörte mit zu. Als der Reisende nun geendet hatte, sagte er mit allen Anzeichen innerlichen Entsetzens: »So 'n Dinges ... weiterlesen