Wissenswertes

+ Lyrik
+ Epik
+ Dramatik

Anzeigen




A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Anna Kellner: Englische Märchen

Der Katzenkönig - Märchen von Anna Kellner: Englische Märchen


Der Katzenkönig

Vor vielen, vielen Jahren verbrachten zwei junge Leute den Herbst im hohen Norden. Sie lebten in einem kleinen, einsamen Häuschen. Eine alte Frau, welche für sie kochte, deren Katze und zwei Jagdhunde machten den ganzen Haushalt aus.

Eines Tages wollte der ältere der beiden jungen Leute nicht ausgehen, der jüngere gieng also allein auf die Hühnerjagd, beabsichtigte aber, noch vor Sonnenuntergang nach Hause zu kommen. Allein er kam nicht, und der ältere war sehr besorgt, als er umsonst lange über die Abendessenzeit hinaus wartete.

Endlich kehrte der jüngere zurück, sagte aber nicht, warum er so lange ausgeblieben sei. Erst als sie nach dem Abendessen mit ihren Pfeifen am Feuer saßen, die Hunde zu ihren Füßen, die Katze am Herd, da begann der junge Mann wie folgt:

»Du wirst dich über mein langes Ausbleiben gewundert haben. Aber ich hatte ein seltsames Abenteuer. Wie ich beabsichtigte, schlug ich unseren gestrigen Weg ein. Gerade als ich heimkehren wollte, fiel ein dichter Nebel, und ich verlor vollständig den Weg. Lange Zeit wanderte ich herum, ohne zu wissen, wo ich mich befand, bis ich endlich ein Licht sah, auf das ich in der Hoffnung auf Hilfe losschritt. Wie ich näher kam, verschwand es, und ich fand mich in der Nähe eines großen, alten Eichenbaums. Ich kletterte hinauf, um besser nach dem Lichte ausblicken zu können, und da sah ich es auch, aber unter mir, in dem hohlen Stamme des Baumes. Mir schien, als blickte ich in eine Kirche hinunter, wo gerade ein Begräbnis stattfand.

Ich hörte singen und sah einen Sarg von Fackeln umgeben, und diese wurden von – aber ich weiß, dass du mir's nicht glauben wirst, wenn ich dir's erzähle!«

Sein Freund bat ihn inständig, fortzufahren, und legte seine Pfeife hin, um besser zuhören zu können. Die Hunde schliefen ruhig, aber die Katze saß da und hörte offenbar ebenso aufmerksam zu wie der junge Mann. Unwillkürlich blickten die beiden jungen Leute zu ihr hinüber.

»Jawohl,« fuhr der Erzähler fort, »es ist wirklich wahr. Der Sarg und die Fackeln wurden von Katzen getragen, und auf dem ersteren war eine Krone und ein Scepter gemalt!«

Weiter kam er nicht. Die Katze fuhr empor und kreischte: »Bei Jupiter! Der alte Peter ist todt, und ich bin Katzenkönig!« stürzte den Kamin hinauf und ward nicht mehr gesehen.


Anzeigen