WISSENSWERTES
+ Lyrik
+ Epik
+ Dramatik


Märchen Gruppen
K.W. Woycicki: Volkssagen und Märchen aus Polen
Ignaz Kúnos: Türkische Volksmärchen aus Stambul
Johann Georg von Hahn: Griechische und Albanesische Märchen
Grikor Chalatianz: Armenische Bibliothek
Paul Heyse: Italienische Volksmärchen
Friedrich de la Motte-Fouqué
Brüder Grimm
Bagrat Chalatianz: Kurdische Sagen
Emil Karl Blümml: Schwänke und Schnurren des französischen Bauernvolkes
Clara Stroebe: Nordische Volksmärchen
Svend Grundtvig: Dänische Volksmärchen
Albert Wesselski: Der Hodscha Nasreddin
Richard Wilhelm: Chinesische Volksmärchen
Otto Knoop: Polnische Märchen aus der Provinz Posen
Elisabet Sklarek: Ungarische Volksmärchen
Anonym: Schwedische Schwänke und Aberglauben aus Norland
Peter Christen Asbjørnsen
Heinrich Zschalig: Die Märcheninsel. Märchen, Legenden und andere Volksdichtungen von Capri
Alexander Eliasberg: Sagen polnischer Juden
August von Löwis of Menar: Finnische und estnische Märchen

Intern

Anzeigen

Aktuelles

Märchen


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


zurück zu Josef Virgil Grohmann: Sagen-Buch von Böhmen und Mähren

Weiße Jungfrauen - Märchen von Josef Virgil Grohmann: Sagen-Buch von Böhmen und Mähren


Weiße Jungfrauen

Die Wolken waren den Heiden der Sitz weißer Frauen, welche der Erde ihre himmlische Milch, den Regen, spendeten. Daher heißen noch heute in Böhmen die Wolken baby (Großmütterchen) und wenn ein Gewitter im Anzuge ist, so sagt man báby vstávají, die Altmütter erheben sich. Die weißen Jungfrauen in den nachfolgenden Sagen sind nun ebenfalls solche Wolkenfrauen. Wenn sie auf Bergen wohnen, so erklärt sich das daraus, daß die Wolke von den Naturvölkern auch als Berg gedacht wurde. Diese Wolkenfrauen erscheinen häufig als Wäscherinnen, die nach dem Regen ihre Wäsche, das lichte Gewölk, aufhängen oder im Mondschein ihr schönes Linnen bleichen. Die Wolke galt aber den Heiden auch als Brunnen; daher wohnen die weißen Jungfrauen, wie auf Bergen, so auch in Brunnen. In jenem Brunnen befanden sich nach einem weiteren heidnischen Glauben die Seelen der ungeborenen Kinder, die von dem Storche abgeholt und auf die Erde gebracht wurden. Daher traten die Wolkenfrauen auch zur Geburt des Menschen in Beziehung und es erklärt sich, daß sie den Wöchnerinnen beistehen. Aus der Zahl der Wolkenfrauen traten später insbesondere drei hervor, das sind die Schicksalsgöttinnen (sudičky), die bei der Geburt des Kindes erscheinen und über sein künftiges Schicksal, Heirath und Tod, urtheilen.









Verwunschene Schloßfräulein, Wäsche aufhängend





Die drei Jungfrauen





Die drei weißen Jungfrauen





Die weiße Jungfrau auf dem Berge Radc und Kvasek





Die versunkenen Jungfrauen im Teiche





Die zwei weißen Frauen


Anzeigen



Das beliebteste Wort in unserem Synonymwörterbuch ist derzeit darstellen.
Für mehr beliebte Synonyme: Top 200 | Alle beliebten Synonyme
Weiße Jungfrauen - klassische Märchen

Suche in 361091 Wörtern und 109475 Wortgruppen - Impressum
© WIE SAGT MAN NOCH 2004-2019

Synonym Wörterbuch - online Synonyme in diversen Sprachen - kostenlose Synonymsuche englisch, spanisch, italienisch, französisch, portugiesisch, niederländisch, polnisch, russisch



Wörterbücher

Anzeigen


Dies & Das
Abkürzungen - wichtige u. oftgesuchte Abkürzungen
Universitäten - deutsche Fach - und Hochschulen
Vornamen - Herkunft und Bedeutung von Vornamen
Zitate - umfangreiche Zitatdatenbank, Sprüche, Reime,...