A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

[ SEO ] Was ist bei PHP-Seiten zu beachten?

Tipp von Redaktion
Ein Thema für sich sind auch die PHP-Seiten. Sie werden oft von den Suchmaschinen etwas schlechter gelistet, hauptsächlich deshalb, weil die Seitenstruktur in der Regel etwas schlechter aussieht als bei reinen HTML- beziehungsweise CSS-Seiten.
Oft wird die URL einer Unterseite in PHP mit langen Zeichenketten von kryptischen Symbolen oder Zahlen dargestellt, so dass die Suchmaschine daran nicht erkennen kann, um welches Thema es auf der entsprechenden Unterseite geht.
Wenn Sie die Möglichkeit haben, die „mod rewrite“ Funktion auf Ihrem Server zu nutzen beziehungsweise Zugriff auf die „htaccess-Datei“ auf Ihrem Server haben, so lässt sich dieses Problem elegant umgehen. Sie können die Darstellung der entsprechenden Unterseite so verändern, dass sie danach über eine so genannte „sprechende URL“ verfügt und somit schon im Domainnamen der Unterseite angezeigt wird, welches Thema diese umfasst. Für den Erfolg in den Suchmaschinen ist das die weitaus bessere Lösung.
Kommentar von magnus1984
Ich scripte hauptsächlich in PHP. Das Problem mit den kryptischen Zeichen und den langen Zeichenketten kann man relativ einfach verhindern, indem man mod_rewrite verwendet. Aber man sollte beachten, dass das nicht bei jedem Webhoster funktioniert!
Ähnliche Beiträge zum Thema: