A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Selbstständigkeit - Tipps

Tipp von Redaktion
Nachdem der Schritt in die eigene Selbstständigkeit mit der Gewerbeanmeldung und den ersten Kundenaufträgen bei den meisten doch sehr schnell und erfolgreich verläuft kommt anschließend jedoch die härtere Zeit indem eben Neukunden gesucht werden.
Gerade im Bereich der Dienstleistungen sollte man sich immer vor Augen führen das der Kunde nicht auf der Suche nach Ihnen ist, sondern Sie nach dem Kunden, weshalb man hierbei ganz klar das Heft des Handelns in die Hand nehmen muss. Wer nämlich auf viele Folgeaufträge hofft wird zuweilen enttäuscht werden, denn der Kunde geht in der Regel immer dorthin, wo er im aktuellen Moment für seine Anfrage eben das beste Angebot erhält. Schnüren Sie deshalb aktuelle Angebote und scheuen sie auch nicht von Sonderaktionen zurück, diese schmälern sicherlich ihren Gewinn doch erhöhen sie ihre Bekanntheit und in der Regel eben auch ihren Kundenstamm, womit unter dem Strich ein deutlich größerer Ertrag als bei Normalpreisen steht.
Nutzen Sie hierbei auch den einmalig vorhanden Kundenkontakt aus, indem sie bei Lieferung auch immer weitere Angebote ihres Unternehmens formulieren und gegebenenfalls auch Rücksprache nehmen für die Aufnahme in einem Newsletter.
Diese Form des Marketings hat sich insbesondere im Bereich der Internet Dienstleistungen als überaus sinnvoll herausgestellt, da damit keine bzw. nur sehr geringe Kosten entstehen und die Kunden hierbei einen direkten Bezug schon alleine deshalb besitzen, weil eine Zusammenarbeit mit ihrem Unternehmen schon einmal vorhanden war. Achten Sie jedoch immer darauf korrekt zu erscheinen und geben Sie bei Problemlösungen ruhig auch einmal etwas mehr nach als der Kunde, denn alles was ihn hierbei glücklicher macht bringt ihr Unternehmen auch entscheidend weiter in Richtung neuer Aufträge.
Kommentar von Berliner
Wenn man sich selbstständig macht, hat man dann irgendeinen Anspruch auf Fördergelder wie es das vor vielen Jahren gegeben hatte (ICH-AG) oder gibt's sowas gar nicht mehr?!
Ähnliche Beiträge zum Thema: