A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Parks in Tokio

Tipp von Redaktion
Unterhalten sie sich einmal mit Menschen und Reisenden die schon einmal die japanische Hauptstadt Tokio besucht haben, so werden sie sicherlich auch gesagt bekommen das diese immer wieder sehr überrascht sind und waren wie Grün diese Millionenstadt doch tatsächlich ist.

Bekannt sind nämlich zumeist nur die historischen Bauwerke oder aber eben die großen Wolkenkratzer, doch darüber hinaus ist es nun eben auch so, dass Tokio wirklich eine Menge an tollen und sehr schön angelegten Parks und Grünanlagen für seine Einwohner und Besucher bereit hält. Sieht man sich nun einmal in dieser Materie ein wenig genauer um, so lässt sich feststellen das in Tokio selbst mehr als 100 öffentliche Parks verzeichnet und aufgeführt sind. Einschränkend muss jedoch an dieser Stelle zu dieser extrem hohen Anzahl auch gesagt werden, dass beispielsweise es schon ausreicht wenn ein großer Spielplatz mit einigen Bäumen verziert ist um schlußendlich als Park ausgewiesen zu werden.

Der größte Park in Tokio ist dagegen ohne Zweifel der so genannte Ueno Park, welcher sich im Stadtviertel Taito befindet und dort auch der Mittelpunkt des öffentlichen Lebens mehr oder weniger ist. Natürlich lassen sich auch rund um den weltbekannten Kaiserpalast extrem viele Grünanlagen finden, welche jedoch in Japan und Tokio selbst nicht als einzelne Anlagen angesehen werden, sondern vielmehr als eine große Grünanlage mit unterschiedlichen Erweiterungen und Unterteilungen. Sehr beliebt bei den Verliebten ist unter anderem auch der Odaiba Kaihin Park, denn dieser bietet einen wunderbaren Blick auf die Bucht von Tokio.
Tauchen sie doch auch einmal in diese Welt ein und lassen sie sich auf diese Art und Weise einmal ein völlig anderes Tokio zeigen.
Ähnliche Beiträge zum Thema: