A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Main Tower

Tipp von Redaktion
Obwohl der so genannte Main Tower in Frankfurt am Main nicht das höchste Gebäude in der Frankfurter Skyline ist fällt er doch den Einwohnern und Besuchern der Stadt immer wieder vor allen Dingen wegen seiner aufregenden Optik sehr schnell ins Auge. Besonders auffällig ist hierbei, dass eben das Bauwerk über einen Stahlkern verfügt, jedoch darüber eine Glasfassade besitzt, so dass der Eindruck eines gänzlich aus Glas erbauten Hochhauses entsteht. Zu finden ist der Main Tower im Übrigen in der Frankfurter Innenstadt in unmittelbarer Nähe zu anderen Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise dem Commerzbank Tower, doch sollte man dabei auf gar keinen Fall vergessen bzw. außer Acht lassen, dass eben dieses Bauwerk neuer ist als seine Nachbarn.

Erbaut wurde der Main Tower nämlich erst in der Zeit von 1996 bis 1999, wenngleich die eigentliche und offizielle Eröffnung erst im Jahr darauf, also im Jahr 2000 stattgefunden hat. Insgesamt kommt dabei der MAIN TOWER – so ist die offizielle Schreibweise – auf eine Höhe von 200 Metern was ihm im Ranking von Frankfurts höchsten Gebäuden und Bauwerken immerhin den aktuell vierten Platz bescheren und einbringen kann. Heutzutage wird dieses Bauwerk nun vorwiegend als Bürogebäude verwendet, doch befinden sich auch zahlreiche Rundfunkstation darin.

Für den Besucher von Frankfurt am Main ist jedoch besonders der Umstand interessant, dass der Main Tower über eine öffentlich zugängliche Aussichtsplattform verfügt. Um jedoch auf diese zu gelangen muss man als Besucher zunächst einmal eine Sicherheitsschleuse durchschreiten die sich mit dem Aufbau an einem Flughafen vergleichen lässt. Besuchen sie diese jedoch dennoch, denn vom Main Tower aus kann man einen gigantischen Überblick auf Frankfurt erlangen und bestaunen.
Ähnliche Beiträge zum Thema: