A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hafen von Antwerpen

Tipp von Redaktion
Antwerpen mag wahrlich den meisten Personen in Europa und auf der Welt nur wegen des Handelns mit Diamanten ein Begriff geworden sein, doch auch in anderer Hinsicht hat diese belgische Hafenstadt wahrlich in Europas Wirtschaft so manchmal eben die Nase vorne. Eben genau dieser Hafen von Antwerpen ist es, den man sich hierbei einmal besonders ansehen sollte. Nicht der Umstand, dass es sich hierbei nun um den größten Hafen des Landes Belgien handelt, nein vielmehr die Tatsache das es gemessen am Frachtaufkommen pro Jahr der hinter Rotterdam zweitgrößte Hafen Europas ist sorgt dafür.

Doch diese Superlative können noch fortgesetzt werden, denn in Sachen Stückgut handelt es sich in Antwerpen sogar um den größten Hafen den man auf der Welt finden kann. Der Hafen selbst profitiert nun einmal von seiner Lage am so genannten Ästuarium an der so genannten Schelde, welche in ungefähr 88 Kilometer Entfernung schließlich und schlußendlich in die Nordsee mündet. Das was hierbei nun an dieser Lage so besonders ist, ist einfach das sich der Hafen schon im Inland befindet und somit die Ware eben nicht erst per Schiene oder Straße dorthin transportiert werden muss was erstens einmal der Umwelt nützt und natürlich den Reedereien und Transportunternehmen auch eine Menge Geld einsparen kann.

Doch nicht nur dies hat für den Sprunghaften Anstieg der Bedeutung des Hafens von Antwerpen sich verantwortlich zeigt. Würde man einmal die Gegend mit einem Radius von 250 Kilometern um diesen Hafen eben untersuchen, so würde man darin 5 Hauptstädte finden können, welche eben eine enorme Kaufkraft besitzen und diese geographische Nähe natürlich auch für sich und die in den Städten beheimatete Wirtschaft nutzen wollen.
Ähnliche Beiträge zum Thema: