A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Aufgaben der DEA

Tipp von Redaktion
Der DEA hat vor allen Dingen durch seine Auftritte in diversen Medien- und Filmberichten einmal eine sehr hohe Bekanntheit auf der Welt errungen, wenngleich die wenigsten nun einmal wirklich wissen, was denn nun überhaupt die Aufgaben des Drug Enforcement Administration genau sind.

Doch bevor es zunächst einmal an diese geht, sollte einmal auch die gesetzliche Grundlage für das Handel dieses US Geheimdienstes einmal erwähnt werden, denn immerhin ist es doch so, dass dessen Handeln erst mit dem Abschluss des im Jahre 1970 vorgetragenen Gesetzes mit dem Namen „Controlled Substances Act“ möglich gemacht wurden, der hierbei eben dem DEA einmal vorgibt, dass dieser als Ziel verfolgen muss, dass eben in den USA Drogenhandel und auch Drogenanbau bzw. die Weiterverarbeitung solcher Stoffe untersagt und verhindert werden soll. Doch so einfach dies nun einmal klingt, so einfach hat es diese Drogenbekämpfungsbehörde nun wahrlich nicht, denn mit dem zuvor angesprochenen Gesetz ging auch einher, dass hierbei fünf verschiedene Klasse von Drogen und Substanzen erschaffen wurden, die eben der DEA hierbei zu verfolgen und zu überwachen hat.

Diese Einstufung geschah im Übrigen nicht aus einer politischen Debatte heraus, sondern vielmehr war dafür verantwortlich, dass eben unterschiedliche Einrichtungen wie das Gesundheitsministerium befragt wurden und all diese Einschätzungen eben dann zur heute gültigen Klassifizierung geführt haben. Die Verfolgung an sich ist nun nicht an diese Klasse gekoppelt, denn immerhin gehört es zum Aufgabenbereich des Drug Enforcement Administration hierbei allen nachzugehen, doch sind eben unterschiedliche Strafen an die Vergehen gegen diese Bestimmungen hieraus dann gekoppelt. Inzwischen wird jedoch über eine neue Klassifizierung und damit auch eine Erweiterung der Befugnisse des DEA nachgedacht.
Ähnliche Beiträge zum Thema: