A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Peking

Tipp von Redaktion
Nicht nur wegen seiner internationalen Bekanntheit ist die chinesische Hauptstadt Peking die chinesische Stadt schlechthin. Man muss diese Stadt einfach auch einmal ansehen und besuchen, weil sich viele der besten und aufregendsten Sehenswürdigkeiten eben zum Teil auch in dieser Stadt befinden.

Doch auch schon die reinen Fakten zu Peking, welches in der chinesischen Landessprache als Beijing bezeichnet wird, sind einfach für die meisten Menschen einfach mehr als verblüffend. Schon die Einwohnerzahl von rund 15 Millionen sorgt dafür, denn gerade europäische Reisende kennen solche Einwohnerzahlen von ihren Städten eben nicht. Das Interessante bei Peking ist eben auch noch, dass die chinesische Hauptstadt eine sehr lange Geschichte vorzuweisen hat, denn inzwischen seit nun mehr als 3000 Jahren existiert diese Stadt.

Doch auch der Name bzw. die Bezeichnung dessen ist exemplarisch, denn übersetzt bedeutet diese „Nördliche Hauptstadt“, wenngleich natürlich diese Millionenmetropole Chinas inzwischen dessen ganzheitliche Hauptstadt geworden ist. Ist man nun als Tourist einmal selbst in Beijing angekommen, so sollte man sich einen Besuch der so genannten Verbotenen Stadt auf jeden Fall vormerken und auch durchführen, denn es handelt sich dabei nicht ohne Grund eben um die größte Sehenswürdigkeit von Peking. Doch nicht nur solche kulturellen Einrichtung mit historischer Bedeutung werden die Besucher von Beijing beeindrucken, sondern auch normale Gebäude wie der Bahnhof von Peking.
Dieser ist sehr aufwendig gestaltet, wie man es eben in Europa keinesfalls vorfinden würde. Jedoch kommen inzwischen auch Fans von Wolkenkratzern und Hochhäusern in Peking auf ihre Kosten, denn dank des wirtschaftlichen Aufschwungs wurden unzählige dieser Bauwerke innerhalb der Stadtgrenzen eben erbaut.
Ähnliche Beiträge zum Thema: