A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Commerzbank Tower

Tipp von Redaktion
Gerade aufgrund ihrer außergewöhnlichen Skyline ist Frankfurt am Main auch bei Urlaubern und Touristen auf der ganzen Welt überaus beliebt. Ein Grund hierfür ist auch darin zu finden, dass die meisten in Frankfurt beheimateten Banken eben ihren Status und Wohlstand auch dadurch ausdrücken wollten und wollen, indem sie eben verschiedene neue Bauwerke als ihre Konzernzentrale planen und bauen.

Eines dieser Bauwerke ist nun der so genannte Commerzbank Tower, welcher sich im Besitz der Commerzbank AG befindet und heutzutage eben nicht nur als Konzernzentrale sondern darüber hinaus auch als Büro- Arbeitsraum genutzt wird. Um einmal die Größe dieses von 1994 bis 1997 erbauten Gebäudes auch nochmals verdeutlichen zu können sei an dieser Stelle einmal angemerkt, dass insgesamt 2100 Arbeitsplätze in diesem Gebäude sich befinden. Doch natürlich kommt es auch auf die Optik an, und deshalb entschieden sich die Bauherren den britischen Stararchitekten Norman Foster zu engagieren, welcher sich auch eine recht auffälliges Gebäude im so genannten Baustil der Moderne ausdachte und anschließend in die Tat umsetzen ließ.

Der Commerzbank Tower ist dabei direkt in der Frankfurter Innenstadt am Kaiserplatz zu finden und besitzt eine Höhe von 259 Metern. Nimmt man einmal die auf dem Dach befindliche Antenne noch mit dazu, so erhöht sich dieser Wert schlagartig noch auf fast annähernd 300 Metern was auch der Grund ist, wieso das Gebäude bei seiner Fertigstellung im Jahr 1997 das höchste Gebäude Europas war. Diesen Titel mußte der Commerzbank Tower jedoch einige Jahre später, genauer gesagt im Jahr 2003 an den in Moskau erbauten Triumph Palace abgeben.
Ähnliche Beiträge zum Thema: