A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die iranische Hauptstadt Teheran

Tipp von Redaktion
Wie in anderen Ländern der Welt auch, so nimmt auch die iranische Hauptstadt Teheran in diesem persischen Staat einmal eine sehr wichtige und gewichtige Rolle ein. Überaus interessant ist dabei schon einmal, dass diese Stadt selbst nicht nur mit knapp 8 Millionen Einwohnern etwas mehr als zehn Prozent der iranischen Gesamtbevölkerung einmal beherbergt, sondern dass hierbei eben auch die Provinz in der die Hauptstadt nun zu finden ist auch auf die Bezeichnung Teheran hört und somit im Grunde eine Art Stadtstaat im Iran eben nun einmal darstellt.

Was vor allen Dingen ebenfalls auffällt ist, dass sie in allen Bereich des Iran, sei es in der Wirtschaft, der Kunst oder auch der Bildung das höchste Zentrum des Landes eben inzwischen verkörpert, was vor allen Dingen im letzten Bereich eben auch deswegen erreicht worden ist, weil Teheran über zahlreiche sehr gute Universitäten verfügt die in dieser Erdregion über einen guten bis ausgezeichneten Ruf verfügen. Die Stadt selbst ist auf einer Höhe von 1191 Metern über Normal Null gelegen, so dass man besonders einmal im warmen Sommer als Urlauber eben genau deshalb zu Beginn des eigenen Aufenthalts schon einmal Probleme bekommen kann.

Interessant ist jedoch, dass zahlreiche Museen und Baudenkmäler eben als Sehenswürdigkeiten für den ausländischen Gast bereitstehen die nur darauf warten entdeckt zu werden. Darunter befinden sich nun auch etwas neuere Bauwerke wie der so genannte Azadi Turm, wenngleich Bauwerke wie der Saadabad Palast oder aber der Milad Tower die Bauwerke sind die am häufigsten von Touristen in Irans Hauptstadt aufgesucht werden.
Ähnliche Beiträge zum Thema: